HANDWERK

Bei Sterling ist die Kaviarverarbeitung ein traditionelles Handwerk. Unser Produktionsprozess ist ein von Generation zu Generation weitergegebener Prozess von Hand, bei dem Festigkeit, Textur und Vollständigkeit des Kaviars erhalten bleiben.

Die Eier der Störweibchen werden sorgsam gekühlt und von Hand gewaschen und inspiziert, wodurch wir die herausragende Qualität unseres Kaviars gewährleisten können. Anschließend wird für den langanhaltenden Geschmack des Kaviars nach der Malossol-Methode sorgsam abgewogenes feines Salz zugegeben. Die mit Salz vermengten Fischeier kommen in Dosen, wo sie drei Monate bei niedriger Temperatur reifen. Für den weltweiten Versand wird der Kaviar in kleinere Vakuum-Dosen umgefüllt.

Sterling erfüllt die strengsten Reinheitsanforderungen und verwendet für seinen Kaviar als einziges Konservierungsmittel das Salz. Konservierungsstoffe – überwiegend Borax (E-285) - machen das Produkt länger haltbar, verleihen ihm jedoch einen ranzigen Geschmack und wirken sich negativ auf seine Textur aus. Aus diesem Grund verzichtet Sterling Caviar vollständig auf Konservierungsstoffe und setzt auf ein frisches Handwerksprodukt von unschlagbarer Qualität.