NACHHALTIGKEIT

Sterling Caviar wird von The Monterrey Bay Aquarium Seafood Watch als „Best Choice“ angegeben.

Das Unternehmen ist Teil des absolut nachhaltig arbeitenden Konzerns Stolt Sea Farm. Seine Verpflichtung gegenüber der Umwelt erhielt weltweit Auszeichnungen wie GlobalGAP, Friend of the Sea, ISO 14001 und Best Aquaculture Practices (BAP).

Alle Störarten sind bereits seit Jahren vom Aussterben bedroht. Daher wird der Handel mit dem Stör und den aus ihm gewonnenen Produkten – wozu auch der Kaviar gehört – seit 1998 durch das CITES-Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen reguliert und überwacht. Gemäß CITES-Übereinkommen ist der Handel mit Kaviar von wildlebendem Fisch strengstens verboten. Lediglich Zuchtkaviar ist auf legalem Wege erhältlich und gilt als nachhaltiges Produkt.

Unser Produktionsmodell stellt keinerlei Gefährdung für die wildlebenden störe dar, da es über einen eigenen, vollständig geschlossenen Produktionskreislauf verfügt. Bei der Zucht werden Aspekte wie beispielsweise Ernährung und Wasserqualität strengstens überwacht. Dabei bedienen wir uns ausschließlich nachhaltiger Produktionsverfahren ohne negative Auswirkungen auf die Umwelt. In unserer kontrollierten Fischzucht verwenden wir reines und sauberes Brunnenwasser und versorgen die Störe mit nährstoffreichem und ausgewogenem Futter, um so optimale Bedingungen für ihr Wachstum und ihr Wohlbefinden zu schaffen. Wir verwenden weder zur Mästung der Störe noch zum Erhalt des Kaviars Hormone und der Einsatz von Medikamenten wird durch die Amerikanische Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA) strengstens reguliert und überwacht.