Der Kaviar ist eines der exquisitesten gastronomischen Produkte der Welt. Er wird aus den Eiern des Störs gewonnen, für seinen Geschmack und seine Textur geschätzt und kann auch die anspruchsvollsten Gaumen entzücken. Aufgrund seiner Seltenheit und Knappheit ist Kaviar natürlich nicht gerade billig, doch er bietet zweifellos ein Geschmackserlebnis, dem man sich im Leben zumindest einmal hingeben sollte. Der angesehene Restaurantkritiker Carlos Maribona hat Sterling Caviar vor kurzem in der Kolumne “El comidista“ der renommierten spanischen Tageszeitung El País empfohlen. Seine Vorliebe für Kaviar begründete er dort auf poetische Weise mit einem Zitat des spanischen Schriftstellers und Journalisten Julio Camba, der einst schrieb: „Una buena tartina de caviar al comienzo de la comida y todo irá como la seda” – Ein schmackhaftes Kaviar-Kanapee vor dem Essen und alles läuft wie am Schnürchen. Für Camba war Kaviar appetitanregend und das Köstlichste auf der Welt. Maribona erinnert auch an den katalanischen Autoren Josep Pla, der in einem seiner Werke ironisch versicherte, dass der Kaviar eine Delikatesse sei und es auch bleiben würde, wenn er billig wäre. Pla schätzte offenbar den substantiellen, leichten und originellen Geschmack der kleinen klebrigen, grauen Perlen mit ihrem delikat-subtilen Aroma.

Die Eier des Störs waren tatsächlich schon immer vom Hauch des Exklusiven umgeben und ihr Verzehr wird von einem speziellen Ritual begleitet. Kaviar sollte stets auf einem Löffel aus Perlmutt, Marmor oder Kristall gereicht werden und darf keinesfalls mit Metall in Berührung kommen, da dieses laut Aussagen von Experten das köstliche Aroma beeinträchtigt. Nur auf diese Weise kann sich der wahre Geschmack des Kaviars entfalten, wenn er den Gaumen berührt. Und obwohl es sich beim Kaviar zweifelsfrei um eine Delikatesse handelt, die nicht für jedermann erschwinglich ist, gibt es doch immer wieder Gelegenheiten für solch ein ganz spezielles Vergnügen. Deshalb eignet sich Kaviar auch ideal als Geschenk für besondere Anlässe. Eine Dose mit den köstlichen Perlen als Präsent ist einfach unübertrefflich! Carlos Maribona empfiehlt die Marke Sterling Caviar, weil die Fischeier für den Kaviar vom Weißen Stör aus dem Fluss Sacramento (Kalifornien) stammen und mithilfe traditioneller Techniken ohne Pasteurisierung oder Konservierungsmittel (wie Borax) verarbeitet werden. Ein Gourmet-Produkt also, das jeder mindestens einmal im Leben probieren sollte.